Wegen der Erneuerung einer Brücke über die Bahntrasse hinter der Overwegbrücke wird die B234 ab Montag für etwa sechs Monate voll gesperrt.

Zusätzlich wird die B226 (Volmarsteiner Straße) ab Sonntagabend für zweimal eine Woche (13.03. bis 18.03. und 21. bis 23.06.) halbseitig gesperrt. Dort wird es dann eine Baustellenampel zur Verkehrsregelung geben.

Eine Umleitung über die B226 (Hagener Straße, Volmarsteiner Straße), die Weststraße und die Friedrichstraße wird ausgeschildert. Da auch die Brücke im Zuge der B226 (Friedrichstraße) über die Ruhr kaputt ist, muss der Verkehr dort einspurig mit einer Ampelregelung über die Brücke geführt werden.

Der Fußgängerverkehr über die Overwegbrücke wird über den Ruhrtalradweg umgeleitet. Der Fußgängerverkehr im Zuge der B226 (Hagener Straße) wird während der gesamten Bauzeit gesperrt und umgeleitet.

Für die Zeit der Vollsperrung der B226 und der B234 wird der Verkehr großräumig über Witten und Hagen umgeleitet.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelMessermann überfällt Getränkemarkt
Nächster ArtikelMitten in der Nacht: Feuerwehr muss Schuppen löschen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein