Die Löscheinheit Grundschöttel wurde in der Nacht zu Sonntag um 01:47 Uhr zu einem Papiercontainerbrand in der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße alarmiert.

Bei Eintreffen der Kräfte brannte der Inhalt des frei stehenden Containers in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter Atemschutz führte die Löscharbeiten durch. Zum Abschluss wurde der Container noch mit Schaum geflutet, um auch die letzten Glutnester zu löschen.

Die zehn ehrenamtlichen Einsatzkräfte konnten den Einsatz nach einer guten Stunde beenden. Die Polizei war ebenfalls mit einem Streifenwagen vor Ort.

 

Foto: Feuerwehr

 

Vorheriger ArtikelBaumfällungen: Kaiserstraße wird am Freitag zeitweise gesperrt
Nächster ArtikelGas und Bremse verwechselt – Senioren landen mit Auto im Baum

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein