Eine 28-jährige Hagenerin fuhr am Mittwochnachmittag mit ihrem Pkw auf der Vogelsanger Straße und fuhr in den dortigen Kreisverkehr ein. Beim Wiederausfahren verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab.

Beim Gegenlenken geriet sie auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs und stieß dort mit dem Mercedes Van eines 61-jährigen Gevelsbergers zusammen. Er wurde durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

 

Symbolfoto / Archiv

 

Vorheriger ArtikelVolmarstein: Diebe klauen Harley vor der Haustür
Nächster ArtikelFeuerwehr muss mal wieder einen Topf löschen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein