Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Pandemie freuen sich die Stadt Wetter (Ruhr), der Stadtbetrieb und der Förderverein des Löschzuges Alt-Wetter der Freiwilligen Feuerwehr, für Samstag, den 10. September, ab 11 Uhr wieder zu einem Umweltmarkt und Kindertag auf dem Gelände des Stadtbetriebes einladen zu können.

Die Eröffnung des Umweltmarktes und Kindertages um 11 Uhr sowie einige weitere Programmpunkte von Kindern aus Wetter finden auf der Bühne im Wendehammer Remestraße statt. Um 11.10 Uhr tanzen und singen die Kinder der kath. Grundschule St. Raffael für Frieden und Toleranz. Danach folgen weitere Auftritte verschiedener Gruppen bis 14.25 Uhr.

Die Besucherinnen und Besucher können sich am 10. September an den rund 40 Ständen auf dem Freigelände und in der Fahrzeughalle des Stadtbetriebes über Themen wie Photovoltaik, BürgerEnergie und Naturschutz informieren. Die Lokale Agenda 21 gibt Tipps und Infos zu Lastenrädern, Fahrradinfrastruktur und zur Fair Trade Town.

Die Verbraucherberatung ist ebenfalls mit einem Stand vertreten. Ferner ist u.a. die Kreisverkehrswacht mit einem Seh- und Reaktionstest vor Ort.

Wie attraktiv Wetter (Ruhr) für heimische Erholungssuchende und auswärtige Touristen ist, zeigt der Fachdienst Umwelt und Verkehr der Stadt Wetter (Ruhr) an seinem Stand. Hier gibt es jede Menge Infos rund um den RuhrtalRadweg und Wanderwege.

Der Stadtbetrieb informiert über seine Serviceleistungen und bietet eine Abfallberatung an, die unter dem Motto „Zu gut für die Tonne – Lebensmittel mehr wertschätzen“ steht. Dazu wird ein Koch live kochen und wertvolle Tipps zum Einkaufen, Aufbewahren, Zubereiten und Verwerten von Lebensmitteln geben. Auch ein Müllfahrzeug und weitere Spezialfahrzeuge stehen zur Besichtigung parat. Die kleinen Besucher können sich auf ein Kinderbasteln freuen; hier werden in Kooperation mit dem NABU EN auch Insektenhotels gebaut

Die kulinarischen Angebote reichen am Samstag von Kuchen, Crepes und hausgemachtem Speiseeis über Obst, Eintopf, Gemüsebratlinge und Biobratwurst bis zu Hot Dogs.

Auch die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sind am 10. September aktiv, der Förderverein des Löschzuges Alt-Wetter lädt Interessierte zu einem Tag der offenen Tür auf das Gelände an der Wasserstraße 16 ein. Neben einer Fahrzeugaustellung, einem Imbisswagen und Getränkestand können sich vor allem die Kinder auf einige Attraktionen freuen und natürlich auf die bewährte Hüpfburg. Für Stimmung und Atmosphäre sorgt bis 23 Uhr DJ Fabi.

Weil der Umweltmarkt in Wetter traditionell gemeinsam mit dem Kindertag gefeiert wird, kommen an diesem Tag natürlich auch die kleinen Gäste ganz groß raus. Die Kids können sich auf Spiel-und Mitmachangebote sowie zahlreiche weitere tolle Aktionen freuen, denn vom Wurfelefanten über Kerzen ziehen und ein Schildkrötenrennen bis zu Tattoos und Kinderschminken ist für reichlich Spiel, Spaß und Spannung gesorgt.

 

Das Bühnenprogramm:

11 Uhr Eröffnung

11.10 Uhr Kinder der Grundschule St. Rafael singen und tanzen für Frieden und Toleranz

11.35 Uhr Tanzaufführung der Kindergruppe des Tanzsportzentrums Wetter (Ruhr)

11.45 Uhr Hotdogz und Hundetrickshow

13 Uhr Musikschule der Lichtburg

14 Uhr Tanzvorführung der Kindergartenkinder Familienzentrum Fröbelhaus

14.15 Uhr Tanzlied „Theo Theo“ Kita Gravemannhaus

14.25 Uhr Schulchor der Bergschule

 

 

Bild: Die Organisatoren von Stadt, Stadtbetrieb und Freiwilliger Feuerwehr freuen sich auf den Umweltmarkt am 10. September. (Foto: Stadt Wetter)

 

Vorheriger ArtikelBrutaler Überfall – Täter flüchten mit Hagener Auto
Nächster ArtikelVolmarstein: Einbruch in Einfamilienhaus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein