Am Silvesterabend wurde eine 20-Jährige bei einem Verkehrsunfall auf der Oberwengener Straße leicht verletzt. Während der ärztlichen Versorgung der Fahrerin störte der 22-jährige Beifahrer, der auch der Lebensgefährte war, massiv die Unfallaufnahme und die Rettungsmaßnahmen.

Immer wieder versuchte der alkoholisierte Hessener in den Rettungswagen zu gelangen und verhielt sich immer aggressiver den Rettungskräften gegenüber.

Er musste letzendlich gefesselt werden und wurde in das Polizeigewahrsam der Polizeiwache Hattingen gebracht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Während des Einsatzes beleidigte der Mann fortlaufend die Beamten. Das Polizeigewahrsam konnte er nach seiner Ausnüchterung wieder verlassen.

Über den Unfall hatten wir bereits am Wochenende berichtet. Hier geht’s zum Beitrag.

 

 

Foto: Feuerwehr

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here